Willkommen
Die Veranstaltungen des Frauentreffs werden bezuschusst von der Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN Niedersachsen. Arbeit und Leben

Wer wir sind und was wir machen

Wir, der Internationale Frauentreff in Barsinghausen, sind Frauen mit und ohne Migrationshintergrund, die sich regelmäßig seit 2005 einmal monatlich zum Internationalen Frauenfrühstück im Stadtteiltreff in Barsinghausen treffen. Wir kommen aus vielen verschiedenen Ländern wie z.B. Afghanistan, Aserbaidschan, Ägypten, Bulgarien, Deutschland, Dänemark, Elfenbeinküste, Georgien, Ghana, Griechenland, Niederlande, Irak, Iran, Kolumbien, Kurdistan, Libanon, Mali, Polen, Russland, Somalia, Spanien, Syrien und Thailand.
Das Frühstück, das sich zu einem beliebten Treffen entwickelt hat, wird von den Frauen selbst gestaltet. Jede bringt etwas für das Büffet mit oder gibt einen kleinen Beitrag in die Kasse.
Bei Tee, Kaffee und Gerichten aus verschiedenen Ländern werden angeregte Gespräche geführt, es wird gelacht und erzählt. Wir tauschen uns aus, besprechen Probleme und finden vielleicht schon direkt Lösungen. Wir vermitteln Kontakte und machen Planungen für gemeinsame Unternehmungen.  Beim Frühstück können Frauen ihre Deutschkenntnisse vertiefen. Beim Erzählen von Sitten und Gebräuchen in Deutschland und in anderen Ländern lernen alle voneinander und miteinander. So kann das Verständnis füreinander wachsen. Im Laufe der Jahre sind bereits  herzliche Freundschaften untereinander entstanden. Die Kontakte werden oft bis in die Familien hinein geknüpft und können letztlich allen Seiten bei der Alltagsbewältigung helfen. Frauen unserer Gruppe betreuen als z.B.  Patinnen neu ankommende Familien oder Einzelpersonen und vermitteln ihnen z.B. die ersten Schritte in der deutschen Sprache.
Viele Frauen des Frauentreffs sind behilflich bei Behördengängen, Arztbesuchen, Ausfüllen von Formularen, bei der Wohnungssuche oder was sonst so nötig ist.
Wir organisieren jedes Jahr Veranstaltungen – auch in Zusammenarbeit mit anderen Gruppen oder Vereinen. Seit längerem hat sich z.B. ein weiteres  monatliches Treffen  abends für alle Zugewanderten und an Integration Interessierten etabliert: Der Abend der Begegnung, jeden 3. Dienstag im Monat, 18.00 Uhr in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Kulturverein. Zu diesen Treffen sind auch Männer herzlich eingeladen. Es werden Gesellschaftsspiele gespielt und  es wird viel gelacht, Tee getrunken und  sich ausgetauscht über alles, was anliegt.
Im November 2015 haben wir mit großem Erfolg ein Internationales Kochbuch veröffentlicht, mit Rezepten, nach denen vorher gekocht worden war, und vielen Hintergrundinformationen zu den Herkunftsländern und Gründen, warum die Frauen mit ihren Familien ihr Heimatland verlassen haben. Geblieben ist der Wunsch, sich weiter zum gemeinsamen Kochen und Essen zu treffen. Jetzt gibt es  jeden 2. Dienstag im Monat, nachmittags, ab 15.30 Uhr einen Internationalen Kochtreff in der  Goetheschule in Barsinghausen, bei dem alle, Frauen und Männer, mit und ohne Migrationshintergrund ihre Kochkünste zeigen können, Kontakte pflegen und Neues kennlernen können.
Immer sind neue Gesichter herzlich willkommen! Auch wer keine weiteren Aufgaben übernehmen will, kann einfach dazukommen, eine schöne Zeit haben, vormittags, nachmittags oder abends,  interessante Begegnungen machen und den Horizont erweitern.

Frauenfrühstück

Jeden 1. Donnerstag im Monat um 10.00 Uhr im Stadtteiltreff, Goethestr. 10 in Barsinghausen Wegbeschreibung

Nächste Termine

  • 21. November 2017 18:00Abend der Begegnung
  • 7. Dezember 2017 10:00Frauenfrühstück
  • 19. Dezember 2017 18:00Abend der Begegnung
  • 4. Januar 2018 10:00Frauenfrühstück
AEC v1.0.4
Copyright © 2012 Internationaler Frauentreff sowie Medienagentur birdfish
Redaktionssystem realisiert mit Wordpress